darkSIGN-RECORDS Home

Recent posts: News

Das deutsche Darkwave / Dark Elektro Projekt SCHANDPFAHL veröffentlicht Digital-EP „Spiegel“!

SCHANDPFAHL – SPIEGEL (EP)

Angeknüpft an die Digital-EP „Lauf feat. Out Of Sphere“ veröffentlichen SCHANDPFAHL jetzt ihre nächste EP mit dem Namen „Spiegel“.

Die Songs kommen wie gewohnt „dunkel-tanzbar“ und mit leicht morbiden Lyrics daher, die auch hier in die dunklen Untiefen der menschlichen Psyche hinein leuchten.

Abgerundet wird die EP durch vier gelungene Remix-Versionen von den Bands MINDSTRIP, BLACK VIRUS und MOON GATES PROJECT.

Track – List :

  1. Spiegel
  2. Tanz mit mir
  3. Morgen
  4. Fernweh
  5. Fernwehl (Retranced by Moon Gates Project)
  6. Spiegel (Remix by Black Virus)
  7. Spiegel (Remix by Mindstrip)
  8. Spiegel (Retranced by Moon Gates Poject)
  9. Mit Deinen Worten (Lauf – Demo-Version)
  10. Elixierum (Version 2016)

 


Store-Guide

itunes store amazon mp3

 

 

qobuz spotify

 

 

 

deezer images

 

 

….and many more!

 

 

11 März 2016 News Read more

Cradle of Haze | Release Informations

The digital release of all Cradle of Haze albums from the years 1999 to 2015!

This complete discography release contains all known and so far unreleased songs from the musical history of Cradle of Haze.
All songs have been digitally remastered and adapted to today’s requirements. Now they are qualified enough to be used in devices like smartphones, iPods and all the other different music players. The albums will be released with the exact content with which they were originally produced.

Thorsten Eligehausen, founder and producer of Cradle of Haze about this release: „I am very proud and happy that I have now decided to publish all the albums of Cradle of Haze in their original version. All previous releases were only half-truths and have never reflected what I wanted to express with the music.“

Please note: The albums „Zeitreise 1 – 4“ has been taken down!


Release – Schedule

February 12, 2016

  • Unreal
  • Eve
  • The Treasure Trove
  • In the Name of the Cross
  • I Fall Behind
  • Island of the Sun
  • Witch Hunter

February 19, 2016

  • Wahrheit

February 26, 2016

  • Silent Echos

March 04, 2016

  • Fake

 


Store – Guide

Discover, listen and buy all digital releases of Cradle of Haze in the following major online stores:

amazon mp3

itunes store

weltbildspotify

qobuz

napstermedia markt

imagesdeezer

bandcamp

aldi life

rhapsody

musicload-logo

7digital

x box music

juke

 

 

 

 

 


Follow Cradle of Haze on Facebook:

facebook

 

 

20 Februar 2016 News Read more

Cradle of Haze veröffentlichen komplette Diskografie aus den Jahren 1999 – 2015

Eine kleine geschichtliche Einleitung:

Genötigt durch elterlichen „Druck“ erlernte Gründer und Produzent Thorsten Eligehausen in früher Kindheit und weit darüber hinaus den Umgang mit der (Kinder)Gitarre, diversen Klopf-Instrumenten, diversen Flöten, Orgel, Keyboard und dem Klavier – und der Gang zum Gesangsunterricht sollte natürlich nicht fehlen. Die Kunst der stimmigen Nutzung von E-Gitarre und Schlagzeug fügte er sich aus der Not heraus einige Jahre später selber zu, stellte sich doch recht schnell heraus, dass er trotz einiger Versuche bestimmt war seine Musik alleine zusammen zu basteln. Bis zum Jahr 2007 wurde er an den Stellen wo es nötig und sinnvoll war freundlicherweise durch die Sängerin Melanie Hoffmann und die Gesangs geschulte Schwester Silvia Eligehausen unterstützt.
Bis zum Jahr 2010 produzierte er meistens allein im stillen Kämmerlein vor sich hin und gab seine Werke nur seiner Familie und maximal engsten Freunden in Form selbst gebrannter CDs mit mehr oder weniger professionellem Artwork zu Gehör.
Erst Sängerin und (dann vielleicht dadurch) Partnerin Anni Meier, die selbst von dem Medium Musik besessen scheint, sorgte nach Ihrem Eintritt ins Leben von Thorsten und Eintritt in das Projekt Cradle of Haze durch gezielte Werbemaßnahmen und Erstellung der ersten Homepage dafür, dass sich der Hörerkreis rasch um ein Vielfaches erweiterte. Relativ schnell zog diverses Liedgut aus Thorstens Feder, gepaart mit Anni´s feiner Stimme erfolgreich seine Kreise durch viele kleine und größere Internetradios und einschlägige Internetportale.

Erste frühere Versuche dann ein Album für die Öffentlichkeit in Eigenregie zu veröffentlichen scheiterten an dem damaligen Nicht-Wissen und einer gehörigen Portion Blau-Äugigkeit. Im Jahr 2013 kam es dann zur ersten Zusammenarbeit mit einem Label und es sollte die erste „echte“ CD auf die Menschheit losgelassen werden.
Hier sollten nun 13 Jahre und über 100 Songs auf einer 70 Minuten Silberscheibe dargestellt werden…das konnte nicht klappen.
Der Wechsel zum Label eines (Facebook)Freundes sollte Abhilfe schaffen: 4 Alben mit der Geschichte von Cradle of Haze mit dem schönen Namen „Zeitreise Part 1-4“. Aber auch diese 4 Tonträger reichten nicht aus und Thorsten tat sich schwer die übrig gebliebene Songs, die physikalisch keinen Platz auf den Alben hatten, zu „entsorgen“.
Parallel arbeiteten Anni und Thorsten noch an zwei Nebenprojekten (Schandpfahl und Narcotic Elements) um das zwischenzeitlich geschaffene Liedgut, welches zwei völlig andere Genres bedient, veröffentlichen zu können. Um dem musikalischen Dreier-Gestirn einen Namen zu geben wurde die Firma darkSIGN-music gegründet. Zudem ergab es sich, dass Thorsten anfing externe Künstler und Bands zu produzieren und deren Werke unter darkSIGN-music zu veröffentlichen. Das wiederum brachte die Problematik mit sich, dass er schwer erklären konnte, warum er seine eigene Musik bei einem anderen Label veröffentlicht. Die Entscheidung ein eigenes Label zu gründen lag auf der Hand – darkSIGN-RECORDS als Label der darkSIGN-music war geboren.

Unter eigener Flagge werden jetzt nun alle Alben von Cradle of Haze in ihren ursprünglichen Versionen, wie Thorsten sie im besagten stillen Kämmerlein verborgen hielt, veröffentlicht und diese musikalische Reise beinhaltet in Zahlen 7 Stunden und 42 Minuten Gesamtlaufzeit verteilt auf 136 Songs insgesamt und diese verteilen sich über 10 Alben, 2 EPs und einem Extra-Album mit Songs, die zwar produziert wurden aber irgendwie auf kein Album passen wollten (zu der Zeit gab es noch keine Nebenprojekte in denen man sie hätte unterbringen können). Dieses Album wird unter dem Arbeitstitel C.O.H.-project geführt und veröffentlicht – also am Ende doch ein drittes temporäres Nebenprojekt.

Um dem geneigten Hörer ein möglichst angenehmes Hörerlebnis zu bereiten wurden alle 136 Songs in recht mühevoller Kleinarbeit im Rahmen der aktuellen Möglichkeiten neu gemastert. Da die Songs teilweise durch gewisse physikalische Ereignisse nur noch als mp3 erhalten waren, war es eine große Herausforderung sie alle ungefähr gleich klingen zu lassen.

Das ganze Machwerk musikalischer Ergüsse und/oder Umnachtungen ist ab sofort gegen eine kleine Gebühr in Studio-Qualität auf der BandCamp-Seite von darkSIGN-music erhältlich.

Bis zum Ende des 1. Quartals werden alle Werke natürlich auch in allen einschlägigen Online-Stores erhältlich sein.
(Alle alten Veröffentlichungen werden gelöscht!)

Eine große Herausforderung stellt jetzt noch die Bemusterung der Radiostationen dar. Haben sie doch in der Vergangenheit immer wieder Alben und Releases und Re-Releases von Cradle of Haze bekommen und jetzt kommen die Menschen von darkSIGN-RECORDS mit einem Monster-Paket von 13 (digitalen) Tonträgern daher, die der leidgeprüfte Inhaber bzw. Mitarbeiter hören, bewerten und an die Moderatoren weitergeben soll.

Alle Partner-Radios bekommen Anfang Januar natürlich ungefragt Post und Bemusterungsanfragen aller anderen Radiostationen werden natürlich gern entgegen genommen!

Kontakt: bemusterung@darksignmusic.de

oder gern auch über Facebook: darkSIGN-RECORDS oder Cradle of Haze

 

Die Diskografie, beginnend 1999:

28 Dezember 2015 News Read more

Cradle of Haze – Re-release of the EP „Kleid aus Glas“

Re-Release der EP „Kleid aus Glas“

Cradle of Haze veröffentlichen Re-Release ihrer EP „Kleid aus Glas“ wegen Wechsel zum neuen, hauseigenen Label darkSIGN – Records.
Nicht nur der Sound der Titelsongs wurde verbessert, auch das „Beiwerk“ wurde verändert und dem neuen Sound angepasst. Zu den auch auf der alten Version vorhandenen Songs „Tausend Nadeln“, „Auftrieb“ und „Dunkelheit“ gesellen sich nun noch zwei weiterer ausdruckstarke Songs: „Sie fliegt“ und der zu Weihnachten 2014 veröffentlichte Track „Weihnachtsleid“. Der letzt genannte wurde während der Weihnachtsfeiertage in seiner ersten Version als kostenloser Download angeboten – ein Dankeschön an alle Fans.
„Kleid aus Glas“ kommt wie schon im vergangenen Jahr mit 4 energiegeladenen Versionen daher, die in ihren Remix-Varianten ein Stillsitzen unmöglich machen und den Hörer durch geschickt eingesetzte Synthesizer-Flächen-Sounds in ihren Bann ziehen.
Das „Beiwerk“ steht den Main Tracks aber in nichts nach und macht diese EP zu einem Erlebnis, das sich keine Gothic – Rocker und Darkwaver entgehen lassen sollte!


Re-release of the EP „Kleid aus Glas“

Cradle of Haze publish re-release of their EP „Kleid aus Glas“ due to change to the new, in-house label darkSIGN – Records. Not only the sound of the title track was improved, also the „accessory“ has been modified and adapted to the new sound. Among the existing well on the old version of the song „Tausend Nadeln“, „Auftrieb“ and „Dunkelheit“ is now joined by two other expressive songs: „Sie fliegt“ and the at Christmas 2014 published track „Weihnachtsleid“. The latter was offered during the Christmas holidays in its first version as a free download – a small presents to the fans.
„Kleid aus Glas“ comes as last year in 4 energetic versions and their remix variants makes it not possible to sit still and draw the listener by clever used synth pad layers in their spell.
The „accessory“ makes this EP to an experience that no Gothic and Darkwave fan should miss!

 

Release: 16. Jan. 2015
Pre-order your own copy here: 

4 Januar 2015 News Read more

Cradle of Haze stellen „Weihnachtslied nach Art des Hauses“ als kostenlosen Download zur Verfügung!

Als Dankeschön für die Fans stellen Cradle of Haze ihren Song „Weihnachtsleid“ als kostenlosen Download zur Verfügung!

Nein, es ist kein Schreibfehler! Der Song heißt wirklich „Weihnachtsleid“ und ist für all jene, die sich mit Weihnachten auch nicht ganz so anfreunden können und eher froh sind, wenn diese Zeit vorüber ist – typisch Cradle of Haze eben.
Cradle of Haze möchten sich mit diesem kostenlosen Download bei allen Fans und Freunden für ihre jahrelange Treue bedanken!

20 Dezember 2014 News Read more

TIEFENRAUSCH

Narcotic Elements veröffentlichen zum Ende des Jahres die Kompilation
“Tiefenrausch”!

Auf Tiefenrausch befinden sich neben dem gleichnamigen Titeltrack in zwei Versionen 6 weitere energiegeladene Dark Trance Songs, die teilweise ebenfalls in unterschiedlichen Versionen präsentiert werden. Eingängig tragende Melodien sowie nachdenklich stimmende Texte, untermauert und angetrieben von druckvollen Trance-Beats lassen den Hörer vollständig in die Welt von Narcotic Elements abtauchen.

Hier im Shop ab sofort erhältlich!

[purchase_link id=“1799″ text=“In den Warenkorb“ style=“button“ color=“blue“]

oder als verlustfreier Download in Studio-Qualität auf der darkSIGN-music Bandcamp Seite

VÖ bei iTunes, Amazon & Co.: 19.12.2014

 

8 Dezember 2014 News Read more

Alfelder Rock-Trio „TRSPSSNG“ veröffentlicht erste Songs!

Das Alfelder Rock-Trio „TRSPSSNG“ veröffentlicht zwei Songs als Vorgeschmack auf das kommende erste Album!

Nach diversen erfolgreichen Live-Auftritten und stetig steigender Anzahl an begeisterten Fans haben TRSPSSNG nun den Entschluss gefasst, ihre Musik auch einem breiteren Publikum zugänglich zu machen.

Derzeit arbeiten die Jungs noch an den letzten Feinschliffen für ihre Online-Präsenzen auf Seiten wie BandCamp, SoundCloud, MyOwnMusic & Co., damit ihre Fans sich stets über Neuigkeiten informieren können und auf dem Laufenden gehalten werden.
Aufgenommen wurden die Songs in einem Alfelder Studio und darkSIGN-music hat das Mastering der Songs übernommen und kümmert sich auch um die Online-Promotion. Es werden gerade die Bemusterungspakete geschnürt, die noch in dieser Woche an diverse Radios geschickt werden sollen.
Natürlich werden die Songs auch über alle bekannten Kanäle von darkSIGN-music verfügbar sein!

Hier vorab noch ein paar kleine Infos zur Band:

Name: TRSPSSNG (gesprochen: trespassing)
Gegründet: im Jahr 2012
Heimatstadt: Alfeld/Leine
Mitglieder:

  • Lennard: Guitar/Vocals
  • Justin: E-Bass
  • Robin: Drumset/Vocals

Facebook: https://www.facebook.com/trspssng?fref=ts

Cover_aber_hey Cover_arrogant

 

 

 

10 September 2014 News Read more

Fallen Angel by Cradle of Haze

Ein weiterer Appetizer zum kommenden Best-Of-Release von Cradle of Haze!

Der Song „Fallen Angel“ wurde im Jahr 2005 aufgenommen und wird auf Part II der Quadrologie zu finden sein.
Folgendes Szenario könnte man sich bei dieser Geschichte vorstellen:
Ein junges Mädchen aus gutem Hause findet einen heruntergekommenen Mann, den gefallenen Engel und sieht sich aufgrund ihrer streng religiösen Erziehung in der Pflicht dem Engel wieder auf die Beine zu helfen.
Gut in Szene gesetzt und kontrastreich unterstrichen wird diese Vorstellung besonders durch den braven „Kirchen-Mädchen“ Gesang, den stampfenden Rhythmus und die treibenden Gitarren-Riffs.

Credits:
Thorsten Eligehausen: Music, Lyrics, Vocals, Programming, all Instruments
Silvia Eligehausen: Backing & Solo Vocals

9 September 2014 News Read more

1 2 3 4