darkSIGN-RECORDS Home

Cradle of Haze

Cradle of Haze

Biography

Biografie – Cradle of Haze

Das reine, größtenteils deutschsprachige Studioprojekt Cradle of Haze wurde im Jahr 2001 von Songwriter und Produzent Thorsten Eligehausen ins Leben gerufen. Bis heute entstanden zahlreiche Songs die zum größten Teil wohl dem Genre Industrial und Gothic Rock zugeordnet werden können. Eine genaue Definition ist aber aufgrund der Dynamik in den einzelnen Produktionen nicht wirklich möglich. Bis zum Jahr 2010 bediente sich Thorsten im Bereich der Vocals außer sich selbst unterschiedlicher Gastsängerinnen und Gastsänger. Veröffentlicht wurden die entstanden Songs aber nur im Freundes- und Bekanntenkreis. Komplettiert wurde das Projekt dann ab 2010 dauerhaft mit der Sängerin Anni Meier, die seit dem neben den weiblichen Vocals auch die Promotion übernommen hat. Sie hat auch schlussendlich dafür gesorgt, dass Cradle of Haze mittels eigener Homepage, Facebook usw. bekannter wurden.
Beeinflusst werden die Produktionen von Cradle of Haze durch Größen der NDH-Szene sowie einiger englischsprachiger Bands aus dem Genre Industrial, Gothic, Dark-Wave und Elektro Rock.
Im September 2013 wurde dann das erste offizielle Album UNGEMACH über das Label Liquid Tree Records veröffentlicht. Auf dem 16 Track starken Album wurde eine vielfältige Auswahl ausdruckstarker Songs zu einer Reise durch die Welt von Cradle of Haze zusammen gefasst.
Derzeit arbeiten Cradle of Haze an einer neuen EP, einem neuen Album sowie an Scripts für eine Videoproduktion. Mann kann jetzt schon behaupten, dass es sich bei den kommenden Produktionen um kraftvolle, syntheziserlastige, deutschsprachige und auch tanzbare Songs handeln wird. Eine große Herausforderung für den Songwriter, denn der bekannte Stil mit hohem Wiedererkennungswert von Cradle of Haze soll auf jeden Fall beibehalten werden.

Biography – Cradle of Haze

The mainly German speaking studio project “Cradle of Haze” was initiated by songwriter and producer Thorsten Eligehausen in 2001. Until today numerous songs have been written and most of them can be associated with the so-called genre Industrial and Gothic Rock. Due to the dynamic of the single productions a detailed definition of the genre cannot be made. Until 2010 Thorsten collaborated with different guest singers additional to his own vocals. The first songs were not made public but only presented to friends and acquaintances. With the singer Anni Meier the band was completed permanently in 2010. She is furthermore responsible for promotion apart from her representing the female singer. Anni has finally made it possible that Cradle of Haze has become more popular through an own website, Facebook a.s.o. The productions of Creadle of Haze are influenced by well-known artists of “NDH-Scene” as well as several English-speaking bands of the genre Industrial, Gothic, Dark-Wave and Electro Rock.

In September 2013 the first official album “UNGEMACH” was published by the label “Liquid Tree Records”. The album that contains 16 expressive tracks represents the spectrum of Cradle of Haze.

Currently Cradle of Haze is working on a new EP, a new album as well as on scripts for a video production. You can already tell that the new productions promise to be powerful, synthesize-heavy, German and danceable songs. It is a big challenge for the songwriter since the well-known style with a high recognition value of Cradle of Haze has to be kept.